Mariana Prusák
Logo Germanistik.ch

Startseite > Mariana Prusák

Mariana Prusák

Autorin bei germanistik.ch

Kurzbiographie

Studium der Germanistik, Allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität Zürich. Doktorandin im SNF-ProDoc ‹Das unsichere Wissen der Literatur› im Forschungsmodul ‹Ästhetik› unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-Georg von Arburg. Thema der Dissertation: ‹Bewegte Bilder und die Literatur. Techniken der Beschreibung von Wahrnehmung bei Robert Walser›. Publikationen Visuelle Wahrnehmung als Poetologie, Ekphrasis in Robert Walsers später Lyrik, Lizentiatsarbeit, Universität Zürich, 2011; Blicke im Text. Robert Walsers Gedicht ‹Renoir› im Kontext von Kunstrezeption und Wahrnehmungsdiskurs. Zur Online-Publikation überarbeitete Fassung des Vortrags an der Jahrestagung der Robert Walser-Gesellschaft vom Oktober 2012 unter www.robertwalser.ch; Schiffbruch auf festem Lande. Über das Scheitern von Experimenten, in: Experiment und Literatur. Themen, Methoden, Theorien, hg. v. Michael Gamper, Göttingen 2010, S. 321–342.

Beiträge von Mariana Prusák

© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap