Sandie Attia
Logo Germanistik.ch

Startseite > Sandie Attia

Sandie Attia

Autorin bei germanistik.ch

Kurzbiographie

Studium der Germanistik und Romanistik in Toulouse, Paris und Freiburg i. Br. Promotion zum Thema ‹Zeichen und Spuren in der Lyrik Günter Eichs› an der Universität Paris IV - Sorbonne und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2009; Prix Pierre Grappin 2010). Lehrbeauftragte für Französisch an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2005–2008), dann Dozentin (Attachée Temporaire d’Enseignement et de Recherche) im Fach Germanistik in Besançon (Université de Franche-Comté) und Le Mans (Université du Maine). Seit 2010 Maître de conférences an der Université de la Réunion. Forschungsaufenthalte am Deutschen Literaturarchiv Marbach. Forschungsinteressen und Publikationen in den Bereichen: Deutschsprachige Lyrik der Nachkriegszeit; Textgenese; Madagaskar in der deutschsprachigen Literatur.

Beiträge von Sandie Attia

© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap