Ulrich Müller
Logo Germanistik.ch

Startseite > Ulrich Müller

Ulrich Müller

Autor bei germanistik.ch

Kurzbiographie

Studium der Germanistik, Archäologie und des Faches Latein in Tübingen. Habilitation 1971 für das Fach ‹ Deutsche Philologie › an der Universität Stuttgart (Politische Lyrik des deutschen Mittelalters). Seit 1976 Ordinarius für Deutsche Literatur des Mittelalters an der Universität Salzburg, 2010 Emeritierung. Hauptarbeitsgebiete: Mittelhochdeutsche Lyrik (u. a. Neidhart, Oswald von Wolkenstein), Mittelalter-Rezeption, EDV in der Mediävistik. Aufführungsversuche zur mittelhochdeutschen Lyrik und Epik, Musiktheater (Mozart, Wagner, Musical u. a.); seit 1989 musikdramaturgische Mitarbeit u. a. beim Landestheater Salzburg, den Bayreuther und Salzburger Festspielen, der Staatsoper und Volksoper Wien. Zahlreiche Publikationen, siehe: http://www.uni-salzburg.at/ger/ulrich.mueller.

Beiträge von Ulrich Müller

© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap