Familiengründung in Ost- und Westdeutschland - germanistik.ch
Logo Germanistik.ch

Startseite > Reihen > Germanistik in der Schweiz 2013 > Familiengründung in Ost- und Westdeutschland

von Anne Salles

Familiengründung in Ost- und Westdeutschland

Auf dem Weg zur Annäherung?

PDF-IconVolltext herunterladen (13 Seiten)


Dieser Titel ist in einem Sammelband erschienen.
Zum Buch

This paper examines the important demographic changes observed in the Eastern part of Germany after reunification and the question of a convergence between the two parts of the country. In other words, it analyses the impact of a centralized family policy upon a region with a different history and culture. It concludes that some convergence occurred, but only to a certain extent. Differences still remain, which can be partly explained by the cultural heritage of the GDR.

Zitieren Sie diesen Beitrag bitte wie folgt:
Salles, Anne: Familiengründung in Ost- und Westdeutschland. Auf dem Weg zur Annäherung?. <http://www.germanistik.ch/publikation.php? id=Familiengruendung_in_Ost_und_Westdeutschla
nd> (Publiziert März 2013)
oder
Salles, Anne: Familiengründung in Ost- und Westdeutschland. Auf dem Weg zur Annäherung?. In: Michael Stolz, Laurent Cassagnau, Daniel Meyer und Nathalie Schnitzer (Hg.): Germanistik in der Schweiz (GiS) Zeitschrift der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Germanistik. Heft 10/2013. Bern: germanistik.ch 2013, S.59-68

Zufallsvorschlag aus der gleichen Reihe

© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap