Zentralität und Partikularität - germanistik.ch
Logo Germanistik.ch

Startseite > Reihen > Germanistik in der Schweiz 2013 > Zentralität und Partikularität

von Georg Kreis

Zentralität und Partikularität

Organisationsformen und Strukturbilder des öffentlichen Lebens

PDF-IconVolltext herunterladen (13 Seiten)


Dieser Titel ist in einem Sammelband erschienen.
Zum Buch

The following paper was originally delivered as the opening talk at the SAGG/AGES conference. With regards to the conceptual properties of both central terms centrality and particularity, the author reflects on modes of public life in France, Switzerland, and Europe.

Zitieren Sie diesen Beitrag bitte wie folgt:
Kreis, Georg: Zentralität und Partikularität. Organisationsformen und Strukturbilder des öffentlichen Lebens. <http://www.germanistik.ch/publikation.php? id=Zentralitaet_und_Partikularitaet> (Publiziert März 2013)
oder
Kreis, Georg: Zentralität und Partikularität. Organisationsformen und Strukturbilder des öffentlichen Lebens. In: Michael Stolz, Laurent Cassagnau, Daniel Meyer und Nathalie Schnitzer (Hg.): Germanistik in der Schweiz (GiS) Zeitschrift der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Germanistik. Heft 10/2013. Bern: germanistik.ch 2013, S.3-12

Zufallsvorschlag aus der gleichen Reihe


    Deprecated: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in /home/germanis/www/devel/scripts/publikation.class.php on line 288
  • Zentralität und Partikularismen
© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap