Roland Reichen
Logo Germanistik.ch

Startseite > Roland Reichen

Roland Reichen

Autor bei germanistik.ch

Kurzbiographie

Studium der Deutschen Literaturwissenschaft, Schweizer Geschichte und Deutschen Sprachwissenschaft in Bern (1995 – 2003); Assistent am Institut für Germanistik der Universität Bern, Abteilung Neuere deutsche Literatur. Publikationen (Auswahl): Aufgrochsen. Roman, Zürich: Bilgerverlag, 2006. «Diederich und sein Prolet». Zur judenfeindlichen Markierung Napoleon Fischers in Heinrich Manns ‹Untertan›, in: Neophilologus 93.1 (2009), S. 123 – 148.

Beiträge von Roland Reichen

© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap