Sarina Tschachtli
Logo Germanistik.ch

Startseite > Sarina Tschachtli

Sarina Tschachtli

Autorin bei germanistik.ch

  • Leichen und Lungen. Prekäre Körper in Andreas Gryphius’ ‹Catharina von Georgien›

Kurzbiographie

Sarina Tschachtli hat Deutsche und Englische Sprach- und Literaturwissenschaft studiert und ist Assistentin am Deutschen Seminar der Universität Zürich. Sie arbeitet an einem Dissertationsprojekt zu Körperbildern in Dramentexten von Andreas Gryphius. Publikationen Einblick, Eingriff und Eingliederung. Zur Metaphorik entgrenzter Körper in CSI: Crime Scene Investigation. In: figurationen 02/2011, S. 116–128; «die adern schier zerspringen». Zur Innerlichkeit bei Catharina Regina von Greiffenberg“ (in Arbeit).

Beiträge von Sarina Tschachtli

© germanistik.ch 2005-2019
Nach oben | Kontakt | Katalog | Sitemap